Wissen für Profis im Gesundheitswesen

Hier finden Sie bundesweite Informationen der AOK für Leistungserbringer und Beschäftigte im Gesundheitswesen. Wählen Sie links Ihre Zielgruppe oder oben eines der übergreifenden Themen.

 

Regionale Informationen

Sie suchen den AOK-Ansprechpartner für Ihr Thema oder spezielle Infos für Ihre Region? Wählen Sie bitte Ihr Bundesland aus, um direkt zu diesen regionalen Informationen zu gelangen.

 

AOK-versichert?

Sie suchen Informationen zu Leistungen und Services der AOK? Diese finden Sie auf aok.de, dem Portal der Gesundheitskasse für Versicherte. ...-> zu aok.de wechseln

Aktuelles aus den Rubriken

Pflegebedürftige sind mit MDK-Begutachtung zufrieden

Pflegebedürftige sind mit MDK-Begutachtung zufrieden

MDK-Versichertenbefragung - Gesamtbericht 2016

(25.04.17) 85 Prozent der pflegebedürftigen Menschen sind mit der Begutachtung durch die Medizinischen Dienste der Krankenversicherung (MDK) insgesamt zufrieden. Das ist das Ergebnis der dritten bundesweiten Versichertenbefragung, die ein Marktforschungsinstitut im Auftrag der MDK durchgeführt hat. Dazu haben die Medizinischen Dienste im Zeitraum Januar 2016 bis Dezember 2016 bundesweit 44.826 Fragebögen an Menschen versandt, die einen Pflegeeinstufungsantrag gestellt haben und in ihrem persönlichen Umfeld begutachtet wurden. Mit 17.639 ausgefüllten Bögen lag die Rücklaufquote bei fast 40 Prozent. ...-> Pflege

Europäische Impfwoche klärt über die Bedeutung von Impfungen auf

Europäische Impfwoche klärt über die Bedeutung von Impfungen auf

(24.04.17) Schutzimpfungen können den Ausbruch vieler Krankheiten verhindern. Dennoch ist Skepsis gegenüber Immunisierungen weit verbreitet. Deshalb will die Weltgesundheitsorganisation (WHO) mit der Europäischen Impfwoche vom 24. bis 29. April 2017 die Menschen in Europa für das Thema sensibilisieren und so größere Durchimpfungsraten erzielen. ...-> Arzt und Praxis

AOK fordert mehr Patientenschutz

AOK fordert mehr Patientenschutz

PRO DIALOG aktuell - Ausgabe vom 21.04.17

(21.04.17) Defekte Kabel, brüchige Kunststoffteile: Was nach Schwierigkeiten auf der Baustelle klingt, beschreibt Ursachen schwerer Schäden durch fehlerhafte Implantate. Mit der jüngst verabschiedeten EU-Verordnung sollen Medizinprodukte sicherer werden. Der AOK-Bundesverband sieht dennoch sozialrechtlichen Handlungsbedarf in Deutschland. ...-> Arzt und Praxis